Ein Angebot der Notarkammer
Celle
Wappen Niedersachsen

Ihr Warenkorb ist leer.

Aktuelle und praxisnahe Seminare

für amtierende Notarinnen und Notare sowie deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Auditorium ­Celle

Fortbildungseinrichtung der Notarkammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Celle

Termin:03.12.2021

  • 1 Tag
190,00 

Termin:07.12.2021

  • 1 Tag
Ab 185,00 

Termin:10.12.2021

  • 1 Tag
190,00 

Termin:15.12.2021

  • 1 Tag
Ab 185,00 
  • Mitarbeiterseminar

Neues im Notariat

Termin:07.01.2022

  • 1 Tag
120,00 

Termin:12.01.2022

  • 5 Tage
590,00 
  • Mitarbeiterseminar

Neues im Notariat

Termin:14.01.2022

  • 1 Tag
120,00 
  • Mitarbeiterseminar

Elektronisches Urkundenarchiv

Termin:19.01.2022

  • 1 Tag
Ab 185,00 

Auditorium Celle

Das Auditorium Celle ist eine Fortbildungseinrichtung der Notarkammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Celle.

Der Vorstand der Notarkammer hat sich entschlossen, Ihnen auch während der Corona-Pandemie Präsenzfortbildungen anzubieten. Zum Schutz der Teilnehmer/innen gilt für die Teilnahme ab Januar 2022 die 2-G-Regel, d.h. Zutritt haben nur Teilnehmer, die einen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen. Personen mit medizinischer Kontraindikation und Personen in klinischen Studien, die sich nicht impfen lassen dürfen, müssen den Nachweis eines negativen PoC-Antigen-Tests führen. Die Nachweise werden vor dem Betreten des Gebäudes geprüft. Im Vortragssaal wird die gesamte Luft zudem durch die Belüftung alle zwanzig Minuten durch beheizte Frischluft ausgetauscht.

Die Fortbildungsveranstaltungen wenden sich je nach Ausschreibung an amtierende Notarinnen und Notare,  Bewerber/innen auf das Amt als Notar zur Vorbereitung auf die notarielle Fachprüfung und an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Schwerpunkte ergeben sich aus den jeweiligen Seminarbeschreibungen. Jede Veranstaltung umfasst 6 Vortragsstunden, sofern in der Ausschreibung nichts anderes gesagt ist.

Das Auditorium ist verkehrsgünstig gelegen. Es kann sowohl mit der Bahn als auch mit dem Auto bequem erreicht werden. Den Besuchern stehen eine begrenzte Anzahl eigener Parkplätze zur Verfügung. Außerdem befindet sich in unmittelbarer Nähe (3 Minuten Fußweg) das Parkhaus am Bahnhof.

Durch eigene Seminarräume ist eine Fortbildung in entspannter Atmosphäre gewährleistet.